England!

Hallo ihr Lieben,

mein Studium lässt es im Moment leider nicht zu, dass ich viel Zeit hier verbringe, doch jetzt nehme ich mir die Zeit und melde mich auch mal wieder. Weihnachten, Silvester, die Zeit vergeht so schnell. Ich hoffe ihr hattet alle schöne Feiertage und seid gut in das neue Jahr gekommen. Ich werde das Thema Weihnachten jetzt einfach mal so stehen lassen, aber auch ich hatte eine schöne Zeit. (:

Über Silvester war ich mit ein paar Freundinnen in England, wo wir eine weitere Freundin besucht haben. Über diesen Urlaub möchte ich euch etwas berichten. Wir sind von Hamburg aus nach Manchester geflogen und haben dort zwei Nächte verbracht. Ich war zuvor noch nie in Manchester, liebe es aber mir neue Städte anzuschauen. Geht es euch auch so? Ich muss aber sagen, dass Manchester rein vom optischen her, meiner Meinung nach keine besonders hübsche Stadt ist. London wirkt da um einiges edler. Da ich aber nicht besonders lange dort war, möchte ich da nicht zu sehr drüber urteilen.

Am ersten Tag unseres Aufenthalts waren wir im Trafford Center und dies übertraf alle Erwartungen. Es war so riesig, die Einkaufszentren, die wir aus Deutschland kennen, sind nichts dagegen. Deshalb haben wir dort auch einen ganzen Tag verbracht und leider nichts von der Stadt gesehen. Das Trafford Center sah aber auch von innen mega beeindruckend aus und man hat natürlich viele Geschäfte, die es bei uns nicht gibt.

Am zweiten Tag sind wir dann endlich ein bisschen durch die Stadt gelaufen und waren unteranderem in der Art Gallery. Was haltet ihr von Museen? Ich persönlich finde sowas meistens total interessant. Am Abend haben wir uns dann auf den Weg gemacht nach Barnoldswick, Lancashire. Das ist ein kleiner Ort, etwa 1,5 Stunden gebraucht, um nach Barnoldswick zu kommen.

Dort haben wir dann die nächsten Tage in dem Haus der Gasteltern, von meiner Freundin, gewohnt. Der Ort ist super süß und man fühlt sich ein bisschen, als wäre man in einer Film-Kulisse. Es ist alles einfach so klein, auch die Häuser von innen. Da merkt man doch, wie verwöhnt wir teilweise sind… Eine Etage bei denen ist vielleicht so groß wie ein durchschnittliches Wohnzimmer bei uns. Und die Engländer lieben Weihnachten. Dort wird jede Weihnachtskarte an die Wand gehängt und kein kitschiges Deko-Details ausgelassen. 😀 Ein bisschen schade war, dass in diesen kleinen Orten die meisten Geschäfte aufgrund der Feiertage geschlossen hatten. So konnte man am Nachmittag nicht mal einen Kaffee trinken gehen. Aber ich hatte eine nette Zeit mit meinen Freundinnen und darauf kommt es ja schließlich an. ❤

 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s