Snow in Sweden

Hallo ihr Lieben!

Etwas später als geplant melde ich mich jetzt aus Norwegen. Gestern sind wir in Oslo angekommen. Die Tagen davor haben wir in Schweden verbracht. Zuerst in  Malmö, dann in Trollhättan, einem Ort in der Nähe von Göteborg.

Wir sind mit einer Fähre von TT-Line von Travemünde nach Trelleborg gefahren. Die Fahrt dauerte etwa 8 Stunden. Das war aber okay, da wir das Schiff fast für uns hatten und mit der Premium-Klasse gefahren sind. Die Sonne schien und wir konnten sogar eine Zeit lang auf dem Deck verbringen. Die Rückfahrt wird wahrscheinlich nicht so spannend. Keine Premium-Klasse und wir fahren am Abend, das heißt es wird dunkel sein. Aber das hat noch ein paar Tage Zeit.

IMG_7502IMG_7555

In Malmö haben wir uns verschiedene Museen, ein Schloss und einen Marktplatz angesehen. Es war sehr kalt, aber dennoch haben wir fast alles zu Fuß gemacht und waren sehr viel draußen. Übernachtet haben wir im STF Malmö City Hostel&Hotel. Dort gab es alles was wir brauchten, es war sehr nett und nicht sehr teuer. Ich würde es auf jeden Fall weiter empfehlen.

IMG_7590

IMG_7688
Das Malmöhus, ein Museum bestehen aus Kunst und Geschichte. Ein Teil davon befindet sich in einer alten Burg

IMG_7689

IMG_7696
Lilla Torg, ein kleiner Marktplatz in Malmö

IMG_7697

Nach zwei Nächten ging es dann weiter nach Trollhättan. Dort hatten wir eine kleine Hütte auf einem Campingplatz. (Stenrösets Camping) So klein, dass grade mal zwei Etagenbetten reinpassten. Die, die mir auf Snapchat folgen (jay777xx) haben es ja gesehen. Super süß das Häuschen, alles andere drumherum hat mir allerdings weniger gefallen. Das Waschhaus, das sich in der Nähe unseres Häuschens befand, war abgesperrt. Lediglich eine Toilette und die Gemeinschaftsküche wurden für uns geöffnet. Ich will mich nicht anstellen, aber diese waren so ekelig dreckig, dass wir erstmal geputzt haben. Zum Duschen mussten wir zu einem anderen Waschhaus über den ganzen Platz laufen. Das ist bei Temperaturen um den Gefrierpunkt nicht so angenehm.

IMG_7828
Auf dem Weg nach Trollhättan haben wir uns noch eine Burg angesehen
IMG_7814
Typische skandinavische Häuser, rot mit weißen Fenstern

Was haben wir dort gemacht? Wir haben uns die Schleusen in den Felsen angeguckt. Eine beeindruckende Kulisse. Den Tag darauf waren wir in Göteborg. Wir sind durch den botanischen Garten gegangen und waren danach in einem Einkaufszentrum. Eine etwas kleinere, aber schöne Stadt. In der Nacht darauf, brach das Schneechaos aus. Wie ihr auf den Bildern seht, sah es wunderschön aus. Allerdings fielen die Temperaturen noch weiter und zum duschen ist man dann eben mal durch den Schnee gewandert. Das Auto fahren wurde echt schwierig und am Sontag waren wir sozusagen gezwungen uns in den nahegelegenen Shopping-Centern aufzuhalten, da durch das Wetter nichts anderes Möglich war.

IMG_7878
Schweden hat eine wunderschöne Natur. Im Sommer werden die Schleusen geöffnet und an diesem Ort befinden sich dann viele Wasserfälle

IMG_7872IMG_7866

IMG_7947
Die kleinen Hütten. So süß, aber im Winter etwas unpraktisch
IMG_7946
Die Aussicht aus unserer Hütte

Den Tag darauf, also gestern, sind wir dann nach Oslo aufgebrochen und haben zwischendurch ein paar Bilder gemacht. Allgemein haben wir wieder sehr viel fotografiert. Dazu schaut ihr am besten auf Instagram: @josefinewa_

IMG_7981
Es gibt in Skandinavien sehr viele geschichtliche Orte, so wie diesen

IMG_7988

IMG_7843
Typisch schwedisch, Zimtschnecken 😋

Ich melde mich bald wieder bei euch, mit einem Rückblick auf Oslo und Ullared 💋


Ein Gedanke zu “Snow in Sweden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s