Goodbye May, Hello June!

Hallo meine Lieben!

Heute melde ich mich mal mit einem kleinen Monatsrückblick bei euch. Ich habe darüber nachgedacht, was diesen Monat so los war. Was gut war, was schlecht. Im allgemeinen kann ich sagen, dass es ein schöner Monat war, wenn auch oft mit ziemlich viel Stress verbunden.

Für mich ist der Mai immer so ein Übergang von Frühling zu Sommer. Ich weiß dass der offizielle Sommeranfang erst später ist, aber trotzdem wird es im Mai schon sehr viel sommerlicher. Ist es nicht schön rauszugehen, ohne eine Jacke mitnehmen zu müssen?

Im Mai haben wir sehr viele Geburtstage in der Familie. Meiner war bereits im März, aber dennoch haben wir 4 Geburtstage gefeiert und dazu kamen noch Mutter- und Vatertag. Ich mag Geburtstage, habe aber das Gefühl, dass ich die letzten Wochen nur am Geschenke verpacken und backen war und ich mich ausschließlich von Torte ernährt habe. 😀

IMG_1145 2

IMG_0996

IMG_0971

Ich befinde mich mitlerweile im 6. Semester von meinem Modedesign-Studium, das heißt im letzten. Ich bin grade dabei meine Bachelorarbeit zu schreiben und habe fast keinen Unterricht mehr. Das bedeutet nicht Urlaub, sondern eigenständig von zuhause aus arbeiten. Eigentlich finde ich das ganz entspannt, da ich mir so sehr viel Zeit im Auto erspare. Trotzdem bin ich bis vor ein paar Tagen kaum dazu gekommen, mich um meine Arbeit zu kümmern. Es ist immer einfach nach außen hin alles perfekt erscheinen zu lassen, eine perfekte Familie zu sein, aber glaubt mir, jeder hat Probleme. In den letzten Monaten ist viel passiert und leider nicht nur positives. Wenn ein Teil der Familie nicht so kann wie es eigentlich sein sollte, muss der Rest das eben ausgleichen. Viele denken immer es ist alles viel einfacher wenn man noch zuhause wohnt, aber das ist es nicht immer. Ich bin froh, dass ich mich mit meiner Familie so gut verstehe und ich helfe gerne, dennoch war es in der letzten Zeit oft so, dass ich mich mehr um andere gekümmert habe, als um meine eigenen Dinge. Dennoch versuche ich jetzt mehr Zeit in meine Arbeit zu investieren, denn ich möchte endlich fertig werden.

Neben vielen Geburtstagen, einer Bachelorarbeit und jede Menge zu tun, brachte der Mai dieses Mal perfektes Wetter, einige schöne Fotoshootings und eine Menge toller Kooperationen. Diese seht ihr wie immer auf Instagram und zum Teil auch hier, außerdem sind schon viele neue in Planung.

Zum Schluss muss ich nun noch etwas los werden, was den Mai nicht so schön enden lässt. Habt ihr von dem Anschlag in Kabul heute Morgen gehört? Es starben mindestens 80 Menschen und über 300 wurden verletzt. Nach dem Konzert von Ariana Grande konntet ihr auf meinem Instagram-Account keinen #prayformanchester Hashtag finden. Versteht mich nicht falsch, solche Ereignisse sind schrecklich. Besonders wenn man selber schon an diesen Orten war, geht einem das sehr nahe. Wisst ihr warum ich bei solchen Aktionen trotzdem nicht mit mache? Ariana Grande kennt jeder und der Anschlag war bei uns in der Nähe. Aber alles was weiter weg ist, interessiert die wenigsten. Die Menschen verschließen vor allem ihre Augen und sobald etwas in der Nähe pasiert, ist das Theater groß. Ich habe seid dem Anschlag in Kabul kein einziges #prayforkabul gelesen. Das ist echt traurig und macht mich ehrlich gesagt auch ziemlich wütend. Also, entweder #prayfortheworld oder alles ignorieren. Ich glaube ich bin mit dieser Einstellung nicht alleine und wenn ihr zu denen gehört, die sich nur für das interessieren, was in Europa passiert – denkt darüber nach.

Jetzt freue ich mich aber auf den Juni und werde noch ein bisschen produktiv mit meiner Bachelor-Arbeit sein, bevor es raus in die Sonne geht.

Ich wünsche euch noch einen schönen Nachmittag 💋


Ein Gedanke zu “Goodbye May, Hello June!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s