It´s beginning to look a lot like Christmas

 

IMG_8936 2

Hallo ihr Lieben!

Der November ist vorbei und wir stecken schon wieder mitten im Dezember. Immer wieder wundere ich mich, wo die Zeit geblieben ist. Ich wollte für euch einen Monatsrückblick über den November schreiben, aber so viel Spannendes ist gar nicht passiert. Muss es ja auch nicht immer, oder?

Ich hatte sehr viele Termine, insbesondere in Hamburg. Dadurch bin ich immer sehr viel unterwegs gewesen, aber Hamburg ist so eine wunderschöne Stadt, besonders zur Weihnachtszeit, weshalb ich das nicht so schlimm fand. Ich habe angefangen einiges für Weihnachten vorzubereiten und unser Haus sieht nun ein bisschen aus wie im Winter-Wonderland.

Ein Wochenende habe ich mit meiner Schwester und einer Freundin in Dortmund verbracht. Wir waren dort auf dem LikeYaa-Event und hatten auch eine Menge Spaß. Ich fand LikeYaa am Anfang sehr positiv, doch dies hat sich leider verändert. Dass die Blogger-Welt nicht immer ehrlich ist, ist ja nichts Neues. So etwas falsches wie diese Plattform ist mir aber noch nie begegnet… ich weiß gar nicht so Recht was ich dazu sagen soll. Ich möchte da auch kein großes Thema draus machen, aber wenn ihr ein bisschen für Ehrlichkeit und Gerechtigkeit seid, macht einen Bogen um dieses Unternehmen. Fragen dazu beantworte ich gerne unabhängig von diesem Post. (:

Ein Wochenende später hatten wir unser reSTART-Event. Was ist reSTART? In jeder Gemeinde/Kirche gibt es ja meistens eine Gruppe für Jugendliche. Das ist bei uns reSTART. Wir haben dort keinen Jugendleiter der sehr viel älter ist als wir, einfach weil wir mittlerweile selbst Erwachsen geworden sind. Es kommen immer wieder neue Leute dazu und wir sind mittlerweile eine Gruppe von ca. 20-30 Leuten, die alle zwischen 15 und 30 Jahren alt sind. Kirche ist nicht langweilig, wofür wir denke ich eines der besten Beispiele sind. Zwischendurch organisieren wir immer mal wieder verschiedene Veranstaltungen und Events, was immer riesigen Partys ähnelt. Auf dem letzten Event waren 170 Leute und es werden immer mehr.

Dann war der November auch schon wieder rum. Heute habe ich auf einem Weihnachtsmarkt geholfen, der ebenfalls von unserer Gemeinde veranstaltet worden ist.  Meine Schwester und ich hatten dort ein Fotozelt, in dem sich die Leute in einer Weihnachts-Krippe fotografieren lassen konnten. Das kam bei den meisten sehr gut an aber glaubt mir, nach 6 Stunden draußen stehen ist mir nun so mega kalt.

Mehr zum Dezember möchte ich nun aber auch gar nicht schreiben, denn alles Spannende aus diesem Monat erfahrt ihr dann im Januar.

Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende!

xoxo Josefine 💋


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s