Oh März!

hello loves,

Wenn der Januar erstmal rum ist, vergeht der Rest des Jahres noch viel schneller. Der Februar ist vorbei, wir befinden uns im März und wenn dieser vorbei ist, ist auch schon wieder ein viertel Jahr rum… wow. Der März ist aber einer meiner Lieblingsmonate. Ich habe Geburtstag und der Frühling fängt an, auf jeden Fall zwei Highlights. Der Frühling beginnt, wenige Tage bevor ich geboren wurde. Das freut mich sehr, denn ich bin echt kein Winterfan. Dennoch ist der Dezember mein zweiter Lieblingsmonat, ich mag die Weihnachtszeit einfach.

*Beitrag enthält Werbung

DSC_0414-Edit

Bevor wir nun aber wieder an Weihnachten denken, möchte ich über den Februar schreiben. Ein kurzer Monat, dennoch war ein bisschen was los. Meine Cousine und ihr Mann, gleichzeitig zwei meiner besten Freunde, haben ihr Baby bekommen. Mira Grace, ein so schöner Name und ein mindestens genauso süßes und liebes Kind. Natürlich haben wir es schon besucht und ein Baby-Shooting gemacht. Mal etwas ganz anderes, aber toll.

Mit meiner Schwester und meiner Freundin Hanna war ich auf dem Konzert von Twenty One Pilots. Es war richtig gut, fast noch besser, als ich es mir vorgestellt habe. Das ist ja nicht bei jeder Band so, bei manchen sollte man sich lieber nur die CD´s anhören. Diese Jungs gehören aber auf jeden Fall zu meinen Favoriten und ich spare schonmal für die nächsten Tickets…

Mathematik! Ja ich bin am Mathe lernen, das habt ihr bestimmt schon auf Instagram mitbekommen. Im April beginnt mein Fernstudium im Bereich Wirtschaftswissenschaften. Dieses beinhaltet viel Mathe und da ich mit diesem Bereich so meine Probleme habe, mache ich zum Zeit einen Vorbereitungskurs. An manchen Tagen klappt es besser, an anderen schlechter, aber ich hoffe mal das Beste.

Anfang des Monats habe ich mich mit Hannah von Klein aber Hannah getroffen. Wir waren in einem ihrer Studios in Hamburg. Ein mega schönes Studio, da möchte man am liebsten einziehen. Sie hat Mädels gesucht, die mit ihr über das Thema „Germanys Next Topmodel“ reden. Da ich die Sendung, seitdem es sie gibt gucke, habe ich mich gemeldet… und wir haben uns getroffen. Ich war sehr positiv überrascht, denn es ist nicht immer so, dass Blogger, YouTuber, …, die mit dem was sie tun erfolgreich sind, in echt genauso nett und sympathisch sind, wie im Internet. Es hat aber total viel Spaß mit ihr gemacht und es war, als würde man eine nette Person mit ähnlichen Interessen treffen. Wir haben uns sehr gut über die Sendung, aber auch über andere Dinge, wie zum Beispiel die Arbeit als Influencer, unterhalten. Nebenbei wurden wir gefilmt, das habe ich zwischenzeitlich fast vergessen. Da musste ich mich selbst immer mal wieder dran erinnern, aber ich gehe mal davon aus, dass einfach rausgeschnitten wird, wenn ich etwas doofes gesagt habe… hoffe ich. Auf jeden Fall bin ich sehr gespannt auf das fertige Video.

Germanys Next Topmodel bestimmt seit Anfang Februar meinen Donnerstagabend und darf somit auch in diesem Post erwähnt werden. Die Meinung über diese Sendung geht sehr auseinander, aber ich schaue sie gerne. Ich mag diese Welt der Mode, Fotos und Models einfach. Es ist eine Sendung, die zur Unterhaltung dient, das darf man natürlich nicht vergessen. Alle Teilnehmerinnen nehmen freiwillig daran teil und das Ganze hat nicht immer was mit der Realität zu tun. Die Realität ist viel härter. Germanys Next Topmodel ist da eher… Model-Vorschule. Aber das ist ein anderes Thema, über das ich einen komplett eigenen Post schreiben könnte.

Dafür, dass der Februar nur 28 Tage hatte, war also doch einiges los. Nun freue ich mich aber auf den März. Es ist schon wieder einiges geplant, wie eine Reise nach Polen und diverse Geburtstagspartys. Bleibt gespannt!

xx Josefine 💋


4 Gedanken zu “Oh März!

  1. Ich schaue ebenfalls GNTM, nach wie vor gerne. Und nach so vielen Jahren weiß auch
    jedes Mädel, das dort mitmacht, worauf sie sich einlässt, angefangen beim Umstyling…
    Ein schöner Beitrag, danke.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s