It´s September

hej hej!

Der September steht schon wieder vor der Tür, also wird es Zeit für einen kleinen Monatsrückblick. Mit dem September beginnt für mich auch langsam die herbstliche Zeit, auch wenn es hier grade noch wunderbar warm ist. Für die nächsten ein, zwei Wochen kann das gerne noch so  bleiben.

DSC_0771

Mein August war sehr gemischt, es gab positive aber auch negative Erlebnisse. Mein Highlight war auf jeden Fall unsere diesjährige Reise nach Schweden. Ich habe hier schon einen Bericht darüber geschrieben, wenn ihr ihn noch nicht gelesen habt, könnt ihr das jetzt noch tun. Es war schön mal wieder raus zu kommen und für ein paar Tage mal etwas weniger zu tun. Das fällt mir persönlich sehr schwer, wenn ich zuhause bin. Das klappt nur, wenn ich Besuch habe, oder mich eben woanders aufhalte, als in meinen eigenen vier Wänden. Der Laptop ist halt immer an und ständig leuchtet das Smartphone auf, also kümmert man sich auch darum. Deshalb kamen mir die 10 Tage fast schon ein bisschen kurz vor. Allgemein bin ich super gerne unterwegs und möchte am liebsten die ganze Welt einmal kennenlernen.

Zuhause ging es dann auch direkt wieder an die Arbeit. Ich habe die Möglichkeit momentan an vielen spannenden Kampagnen teilzunehmen, das weiß ich sehr zu schätzen. Ich habe mich vor eine Weile als „Micro-Influencer“ selbstständig gemacht und mag diesen Job sehr gerne. Dennoch ist es bisher nur ein Nebenjob, deshalb schaue ich mich momentan noch nach einem weiteren, kleinen Job um. Ich finde sowas immer sehr schwierig, da es einfach so viel Auswahl gibt.

Etwas das mich in diesem Monat sehr traurig gemacht hat, war der Tod meiner einen Oma. Sie war sehr krank und wir wussten alle, dass es passieren wird, dennoch ist es natürlich trotzdem erstmal sehr traurig und auch komisch, dass sie plötzlich nicht mehr da ist. Ich habe das Glück mich sehr gut mit meiner Familie und meiner Verwandtschaft zu verstehen, um so mehr beschäftigt es einen aber natürlich auch, wenn dann etwas passiert. Da man aber viele Dinge einfach nicht ändern kann und so akzeptieren muss wie sie sind, versuche ich nicht all zu viel darüber nachzudenken, behalte die positiven Erinnerungen an sie und weiß schließlich auch, dass wir uns irgendwann im Himmel wieder sehen werden. Ein sehr schwieriges Thema, wie ich finde. Wie denkt ihr über das Thema sterben?

Da ich aber nicht mit so einem traurigen Thema abschließen möchte, zeige ich euch hier noch ein paar Bilder von unserem Fotoshooting in der Bretziner Heide. Eine wunderschöne Landschaft, die allerdings nur ein Mal im Jahr blüht. Die lilanen Pflanzen wachsen übrigens auch überall in den schwedischen Wäldern.

DSC_0758 Kopie

DSC_0708-Edit

DSC_0731

Ich wünsche euch einen wundervollen September-Anfang! 💋


2 Gedanken zu “It´s September

Schreibe eine Antwort zu Elisabeth Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s