Vanille-Waffeln

Hallo ihr Lieben!

Ich finde der Herbst ist die perfekte Jahreszeit um zu backen, deshalb habe ich heute wieder ein Rezept für euch. Heute gibt es Vanille-Waffeln.

CA5C1F17-A023-4754-98EC-F17A9B85945E

Ihr braucht:

  • 80 g Butter
  • 60 g Traubenzucker
  • Bourbonvanille
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 3 Eier
  • 350 ml Milch
  • 300 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver

IMG_1957

so geht es: 

Zuerst mischt ihr das Puddingpulver mit dem Traubenzucker, der Bourbonvanille, den Eiern und der Butter und verrührt das ganze, bis eine gleichmäßige Mischung entsteht. Dann mischt ihr das Mehl mit dem Backpulver und gebt es abwechselnd mit der Milch dazu. Zwischendurch rührt ihr immer wieder um. Danach backt ihr die Waffeln ganz normal mit einem Waffeleisen.

Ich habe Traubenzucker verwendet, zucker- und fructosefreies Puddingpulver (kann man im Internet bestellen) und lactosefreie Milch, da meine Schwester keine Fructose und Laktose verträgt. Ihr könnt da natürlich auch die ganz normalen Zutaten verwenden. Traubenzucker ist allerdings weniger süß, als der normale Haushaltszucker, deshalb müsstet ihr von diesem weniger nehmen.

Anstatt Vanillepudding kann man auch Schokoladenpudding und etwas Kakao nehmen, das klappt genauso gut.

Und noch ein kleiner Tipp für euch: Wenn ihr die Waffeln erst später essen wollt, packt sie einfach kurz in den Toaster, danach sind sie wieder wie frisch gebacken.

Viel Spaß beim ausprobieren!


Ein Gedanke zu “Vanille-Waffeln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s